Schülerbetriebspraktikum

Das Schülerbetriebspraktikum (SBP) findet im Rahmen des WAT–Unterrichts statt. Das SBP soll den Lernenden einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag geben, der beruflichen Orientierung dienen und Möglichkeiten zur Bewährung in einem neuen sozialen Umfeld schaffen. Um dieses Praktikum möglichst erfolgreich durchzuführen, möchten wir einige wichtige Informationen geben.

Hinweise

Wahl des Praktikumsbetriebs: 

-         grundsätzlich wählen die Lernenden den Betrieb selbst aus

-         aus Gesundheits- und Jugendschutzgründen gibt es Einschränkungen in einigen Bereichen bzw. Verbote ein Schülerpraktikum durchzuführen

-         Verbot: z. B. Videotheken, Pathologien, Tankstellen, Lackierereien

-         Einschränkung: Pferdehöfe + Hundepensionen (nur bei Erfahrung), Zimmereien (keine Arbeit auf dem Dach), u. ä.

-         Empfehlung der Schule: SBP nicht im eigenen Familienbetrieb durchführen

-         Lehrkräfte können bei der Suche geeigneter Betriebe und Einrichtungen Hinweise geben und unterstützen

-         besonders zu empfehlen sind Betriebe, die selbst ausbilden

Wahl des Praktikumsortes:

Eine Karte hängt im Klassenraum aus (ungefähre Orientierung: Norden Oranienburg, Süden äquatoriale Mitte Berlins).

Lernende, die den Fahrdienst nutzen, dürfen ihr SBP am Heimatort durchführen.

Lernende, die den Fahrdienst zum Praktikumsbetrieb nutzen wollen, müssen das unbedingt mindestens vier Wochen vorher anmelden!

Sonstiges

-        keine Rückerstattung der Fahrkosten

-        Unfall- und Versicherungsschutz besteht (siehe Rückseite der Vereinbarung)

-        Lernende bearbeiten eine Praktikumsmappe, präsentieren ihre Ergebnisse im Anschluss

-        Gewichtung der Praktikumsnote Jahrgang 9: 1/4 der Jahresnote WAT und Jahrgang 10:  1/3 der Jahresnote

Praktikum Jahrgang 9

Zeitraum:                                   immer die zwei Wochen vor den Osterferien

Abgabe der Praktikumsvereinbarung:    bis zum Freitag vor den Winterferien bei der WAT-Lehrkraft

Abgabe der Praktikumshefter:                bis zum 2. Freitag nach den Osterferien                               

Praktikum Jahrgang 10

Zeitraum:                                   immer die zwei Wochen vor den Herbstferien

Abgabe der Praktikumsvereinbarung:    bis zum 2. Freitag nach den Sommerferien bei der WAT-Lehrkraft

Abgabe der Praktikumshefter:                bis zum 1. Freitag nach den Herbstferien